Header Abdecker

  • Desenberg_Nacht.jpg
  • Desenberg.jpg
  • Nacht.jpg

Städtische Kindergartenkinder unterstützen die Aktion „Meins wird Deins“

In diesem Jahr sind die traditionellen St. Martins Umzüge gemeinsam mit den Eltern in den Kindertageseinrichtungen ausgefallen. Deshalb war es den Leitungen der städtischen Kitas Daseburg, Ossendorf und Welda ein Anliegen, den Kindern eine andere, ganz besondere Aktion näher zu bringen. Erstmalig sind die drei Einrichtungen dem Aufruf „MEINS WIRD DEINS“ gefolgt, in dem es darum geht, Kleidung nach dem Vorbild des Heiligen Martins zu teilen. Gemeinsam mit den Eltern hat jedes Kind ein einziges, aber sehr schönes Kleidungsstück ausgesucht, das vielleicht nicht mehr passt, aber noch sehr gut erhalten ist.

 

 

In den Kindergärten wurden dann die Legende vom heiligen St. Martin erzählt und die Kinder wurden eingeladen, eigene Eindrücke zu der Legende zu schildern. Einige Kinder haben persönliche Geschichten vortragen können, indem sie über Erfahrungen über das Teilens oder Abgeben sammelten. Dann wurden die Kleidungsstücke gemeinsam in Kartons verpackt und an das Eine-Welt-Zentrum der aktion hoffnung versendet. Dort bekommt jedes verkaufbares Kleidungsstück ein buntes Etikett mit dem Logo der Aktion und wird dann in den VINTY´S – Secondhand-Modeshops der aktion hoffnung verkauft. So wird aus Ihrer Kleiderspende eine Geldspende. Mit den Verkaufserlösen unterstützt die Aktion Kinder und Jugendliche in der Ukraine.

Eine wirklich tolle Aktion in die die Kinder involviert werden können, da waren sich alle drei Leitungen einig.

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.