Header Abdecker

  • Desenberg.jpg
  • Nacht.jpg
  • Desenberg_Nacht.jpg

20180621 Rostockimage004

Die Big-Band des Hüffertgymnasiums überzeugte beim 38. Internationaler Hansetag in Rostock

Unter dem Motto „Einfach handeln!“ präsentierte sich die Hansestadt Rostock  in ihrem 800. Gründungsjahr traditionell, innovativ, kreativ und weltoffen.

Zum Mitsommer besuchten über 80 Warburger/innen den 38. Internationalen Hansetag in Rostock.

Erfolgreicher Unternehmerstammtisch zum Thema „Wege in die Berufsausbildung für Geflüchtete“ in Warburg

Knapp 40 Unternehmen informierten sich am Mittwoch, den 16. Mai 2018, beim Unternehmerabend über die Möglichkeiten und Erfordernisse, um Geflüchteten eine Ausbildung und Arbeit anbieten zu können.

Vom Ruhrgebiet nach Warburg - 11 Jahre Zeltplatz „Abenteuerland“ in Bonenburg

Der Zeltplatz „Abenteuerland“ der Familie Graute kann auf eine sehr positive Entwicklung blicken. Urlauber aus dem Ruhrgebiet und ganz Deutschland aber auch aus dem Warburger Umland nutzen das Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien.

Spezialisten für Blech und Stahl – WIB GmbH zieht positive Bilanz am Wirtschaftsstandort Warburg!

Die Wirtschaftsförderung besuchte das junge Unternehmen im Gewerbegebiet Nord / Oberer Hilgenstock und freut sich über die positive Entwicklung und weitere Investitionen des Betriebes.

Brauns-Heitmann setzt auf Wachstum am Wirtschaftsstandort Warburg!

Brauns-Heitmann investiert 5 Millionen Euro im Gewerbegebiet West/Lütkefeld und setzt auf weiteren Wachstum mit geplanten Investitionen von bis zu 16 Millionen Euro.

 

„Vor 50 Jahren. Warburg und das Warburger Land 1968 in Fotografien von Erich Kesting“


Vom 3. Juni bis zum 22. Juli 2018 zeigt das Warburger Museum im „Stern“ die Ausstellung „Vor 50 Jahren. Warburg und das Warburger Land 1968 in Fotografien von Erich Kesting“. Genau 7329 Negative enthält das Archiv von Erich Kesting für das Jahr 1968. Aus diesem reichhaltigen Fundus werden 166 ausgewählte Aufnahmen gezeigt, die das Jahr 1968 in der Diemelstadt und im Warburger Land wieder lebendig werden lassen. Das Museum ist täglich außer montags von 14.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Unterkategorien

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.