Header Abdecker

  • Luetkefeld-Gewerbegebiet.jpg
  • Bauplan.jpg

Fassadenprogramm

Zur Förderung der Denkmalpflege hat die Hansestadt Warburg das Wohnumfeldverbesserungsprogramm "Historischer Stadtkern Warburg" (sogenanntes Fassadenprogramm) beschlossen. Im historischen Stadtkern Warburg gewährt die Stadt Zuwendungen für:

a) Gestaltung und Begrünung von Freiflächen und Innenhofbereichen
b) Gestaltung von erhaltenswerten stadtbildprägenden Fassaden, handwerklich gearbeiteten Holzfenstern, Hauseingangstüren und -toren
c) Erhaltung bzw. Wiedergewinnung von ortstypischen Dacheindeckungen (naturrote Dachpfanne) und Bruchsteinmauern

Notwendige Unterlagen:

Kostenvoranschläge, ggf. Bauzeichnungen/Ansichten

Rechtliche Grundlagen:

Richtlinien der Hansestadt Warburg über die Gewährung von Zuschüssen für stadtbildpflegerische Maßnahmen im Rahmen des Wohnumfeldprogramms “Historischer Stadtkern Warburg” (Alt- und Neustadt bzw. Unter- und Oberstadt)

Geltungsbereich der Richtlinien

Antragsformular:

Antragsformular Fassadenförderung (pdf)

Gebühren:

Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Warburg
25,- € pro Bescheid

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.