Header Abdecker

  • Luetkefeld-Gewerbegebiet.jpg
  • Bauplan.jpg

Der Bebauungsplan ist ein verbindlicher Bauleitplan, in dem die Zulässigkeit von Bodennutzungen (z. B. Wohnbaugebiete, Straßenflächen, Grünflächen, Ausgleichsflächen, Gemeinbedarf usw.) und deren Ausgestaltung (wie überbaubare Fläche, Anzahl der Vollgeschosse, Anpflanzung von Grünbestandteilen, Anlagen zur äußeren Erschließung der Grundstücke usw.) festgesetzt werden können.

Der Bebauungsplan hat Rechtscharakter; er ist für jedermann verbindlich.

Verbindliche (in Kraft getretene) Bebauungspläne der Hansestadt Warburg können über das Geodatenportal des Kreises Höxter hier online abgerufen werden.

Eine Bedienungsanleitung für das Geodatenportal finden Sie hier.

Laufende und abgeschlossene Planverfahren:

Bonenburg

B-Plan Bonenburg Nr. 3 „Südlich des Hollberges“, 1. Änderung: Planurkunde / Begründung

Calenberg

B-Plan Calenberg Nr. 5 „Am Wormelner Berg III": Planurkunde / Begründung

Daseburg

B-Plan Daseburg Nr. 7 „Dösseler Straße Süd"

Dössel

B-Plan Dössel Nr. 1 „Pöppelhöfe“, 3. Änderung: Planurkunde / Begründung

Menne

B-Plan Menne Nr. 4 "Drekmorgen II", 1. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Menne Nr. 5 „Am Pfarrheim“, 1. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Menne Nr. 6 "Auf´m Plan": Planurkunde / Begründung

B-Plan Menne Nr. 7 "Sondergebiet Photovoltaik-Freiflächenanlage Waldbreite"

Ossendorf

B-Plan Ossendorf Nr. 10 "Kleine Worth": Planurkunde / Begründung / Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag / Erkundungsarbeiten zur Versickerungsfähigkeit

Rimbeck

B-Plan Rimbeck Nr. 9 "Am Büel": Planurkunde / Begründung / Untersuchung der Wasserdurchlässigkeit (Versickerungsgutachten)

Scherfede

B-Plan Scherfede Nr. 5 „Neues Viertel“, 2. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Scherfede Nr. 7 „Auf der Breite“, 2. Änderung: VERFAHREN RUHT

    • 10.07.2018 Aufstellungsbeschluss

B-Plan Scherfede Nr. 7 „Auf der Breite“, 2. Änderung

B-Plan Scherfede Nr. 10 „Auf´m Plumpe“, teilweise Aufhebung: Planurkunde / Begründung / Umweltbericht

B-Plan Scherfede Nr. 22 „Trift - Schwarzer Weg“

B-Plan Scherfede Nr. 25 „Sondergebiet Photovoltaik-Freiflächenanlage An der Briloner Straße“

    • 28.09.2021 Aufstellungsbeschluss

Warburg

B-Plan Warburg Nr. 2 „Pellenbreite“, 5. Änderung:

B-Plan Warburg Nr. 2 „Pellenbreite“, 7. Änderung:

B-Plan Warburg Nr. 2 „Pellenbreite“, 8. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 3a „Hüffert Süd“, 3. Änderung:

B-Plan Warburg Nr. 5 „Südlich der Calenberger Straße“, 4. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 9 „Krankenhaus/Schulzentrum“, 11. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 9 „Krankenhaus/Schulzentrum“, 12. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 10 „An Bahnhofstraße und Sonnenbrede“, 1. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 10 „An Bahnhofstraße und Sonnenbrede“, 2. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 12 „Auf´m Ersen“, 2. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 14 „Lütkefeld“, 1. Änderung: Planurkunde / Begründung / Umweltbericht

B-Plan Warburg Nr. 20 „Nördlich des Paderborner Tores", 5. Änderung:

    • 28.09.2021 Aufstellungsbeschluss

B-Plan Warburg Nr. 24 „Industriestraße-Heidweg“, 4. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 24 „Industriestraße-Heidweg“, 5. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 34 „Auf´m Profit II“ mit teilweiser Änderung des B-Plans Warburg Nr. 29: Planurkunde / Begründung

B-Plan Warburg Nr. 36 „Sondergebiet Photovoltaik-Freiflächenanlage Mühlheimer Grund": Planurkunde / Begründung / Umweltbericht

B-Plan Warburg Nr. 38 „Brauerei":

    • 06.10.2020 Aufstellungsbeschluss
      20.05.-02.07.2021 Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB (Scoping)
      22.05.2021 Öffentliche Bekanntmachung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit
    • 02.06.-02.07.2021 Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB (Offenlegungsexemplar: Begründung)

Wormeln

B-Plan Wormeln Nr. 4 "Nordstraße", 1. Änderung: Planurkunde / Begründung

B-Plan Wormeln Nr. 5 „Zum Twisteblick“: Planurkunde / Begründung / Schallgutachten

 

Hinweis: Die vorstehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgten bis zum 31.12.2019 zum angegebenen Zeitpunkt in der "Warburg zum Sonntag" und ab dem 01.01.2020 erfolg(t)en sie im "Desenberg-Bote" (amtliches Mitteilungsblatt).

 

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB:
Innerhalb der frühzeitigen Beteiligung werden die Bürger auf Basis von ersten Konzepten oder eines Vorentwurfes informiert und aufgerufen ihre Anregungen zur Planung einzubringen, es besteht die Möglichkeit zur Erörterung des Planvorhabens. Auf die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung kann unter bestimmten Voraussetzungen verzichtet werden.

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB:
Die im Baugesetzbuch vorgeschriebene Öffentlichkeitsbeteiligung ist zweistufig angelegt. Nach der frühzeitigen Beteiligung (§ 3 Abs.1 BauGB) ist die öffentliche Auslegung von Plänen (i.d.R. für die Dauer eines Monats) während des Planungsprozesses das zentrale Element der Öffentlichkeitsbeteiligung. Sie basiert auf dem Entwurf und wird auch als formelle Beteiligung bezeichnet. Die während dieser Zeit vorgebrachten Anregungen dienen als Material der Politik und der Verwaltung zur Meinungsbildung und stellen eine wichtige Säule bei der Diskussion um Planungsinhalte dar. Sie sind daher primär an den Planverfasser gerichtet und nicht als anfechtbarer Verwaltungsakt zu verstehen.

 

 

 

 

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.