Header Abdecker

  • slide-buerger-verw-01.jpg

Einwohnerantrag gem. § 25 Gemeindeordnung NW

Einwohner, die seit mindestens 3 Monaten in der Gemeinde wohnen und das 14. Lebensjahr vollendet haben, können beantragen, dass der Rat über eine bestimmte Angelegenheit, für die er gesetzlich zuständig ist, berät und entscheidet.

Der Antrag muss schriftlich eingereicht werden und ein bestimmtes Begehren und seine Begründung enthalten.

Der Einwohnerantrag muss in kreisangehörigen Gemeinden von mindestens 5% der Einwohner, höchstens jedoch von 4.000 Einwohnern, unterzeichnet sein.

Für weitere Informationen über die gesetzlichen Voraussetzungen und das Verfahren eines Einwohnerantrages steht die Abteilung I - Hauptverwaltung - gern zur Verfügung.

 

Notwendige Unterlagen:

Schriftlicher Antrag an den Bürgermeister der Stadt Warburg, der ein bestimmtes Begehren und eine Begründung enthält und den gesetzlichen Regelungen des § 25 GO entspricht.

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.