Header Abdecker

  • slide-buerger-verw-01.jpg

Friedhofswesen

Für viele Besucherinnen und Besucher bedeutet der Besuch der kommunalen Friedhöfe die Begegnung mit Vergänglichkeit und Tod, mit Trauer und Besinnung im Gedenken an verstorbene Angehörige und Freunde. Gleichzeitig sind Friedhöfe aber auch ein wichtiger Bestandteil des Warburger Grünsystems, sie laden ein zum Spaziergang oder zur stillen Erholung und inneren Einkehr.

15 Friedhöfe mit rund 116.449 m² Fläche liegen zurzeit in der Verantwortung des Kommunalunternehmen Warburg. Nähere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier: https://www.kuw-warburg.de/friedhofswesen

---

Darüber hinaus ist die Stadtverwaltung Warburg zuständig für die Betreuung, Unterhaltung und Pflege der jüdischen Friedhöfe in den Ortsteilen Daseburg, Ossendorf, Rimbeck, Scherfede und Warburg. Jährlich findet eine gemeinsame Kontrolle des Pflegezustandes mit einem Vertreter der jüdischen Gemeinde aus Dortmund statt. Die Bezirksregierung Detmold stellt Zuwendungen zur Verfügung, um die Friedhöfe in einem ordnungsgemäßen Zustand zu erhalten.

Neben den jüdischen Friedhöfen kümmern wir uns auch um die Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Auch hier bekommen wir eine Pflegepauschale, um die Gräber der Verstorbenen in einem würdevollen Zustand zu erhalten. Liebevoll kümmern sich Warburger Bürger/innen um die Grabpflege.

friedhofswesen

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.