Header Abdecker

  • slide-buerger-verw-01.jpg

Beantragung eines Führungszeugnisses

Voraussetzungen:

  • Person ist mit Hauptwohnsitz oder Nebenwohnsitz bei der Meldebehörde Warburg gemeldet

Bearbeitungsfristen: 3-10 Tage

Notwendige Unterlagen:

Antragsunterlagen:

  • persönliche Antragstellung unter Nachweis der Identität, z. B. Personalausweis
  • oder schriftliche Vollmacht und Bundespersonalausweis des Antragstellers und des Bevollmächtigten
  • soll das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde sein, sind der genaue Verwendungszweck bei dieser Behörde und die genaue Anschrift ggf. mit Abteilungsangabe dieser Behörde anzugeben, da es dieser Behörde direkt übersandt wird.
  • zur Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses (erforderlich beim Umgang mit Minderjährigen) muss eine schriftliche Erklärung der anfordernden Stelle über die Notwendigkeit eines erweiterten Führungszeugnisses vorgelegt werden.

 

Rechtliche Grundlagen:

Bundeszentralregistergesetz

 

Gebühren:

Führungszeugnis: 13 Euro

 

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.