Header Abdecker

  • slide-buerger-verw-01.jpg

Der Besitzer bzw. Halter eines Hundes ist verpflichtet, den Hund innerhalb von zwei Wochen nach Aufnahme bei der Stadt Warburg anzumelden. Bei Anmeldung erhält jeder Hundehalter eine Hundemarke. Bei Verlust der Marke gibt es gegen eine Gebühr von 3,50 Euro eine Ersatzmarke. 

Der Hundehalter hat den Hund innerhalb von zwei Wochen, nachdem er ihn veräußert oder der Hund abhanden gekommen bzw. eingegangen ist, bei der Stadt Warburg abzumelden. Die Hundemarke ist bei der Abmeldung wieder zurückzugeben.

Dienstleistung

  • Erteilung von Steuerbescheiden
  • Antragsbearbeitung
  • Ermäßigungen, Befreiungen, Erlasse
  • Widersprüche

Notwendige Unterlagen:

Die benötigten Unterlagen erhalten Sie bei der zuständigen Sachbearbeiterin.

Rechtliche Grundlagen:

Hundesteuersatzung der Stadt Warburg

Gebühren:

Die Steuer beträgt jährlich, wenn von einem Hundehalter oder von mehreren Personen gemeinsam
 

a) nur ein Hund gehalten wird

90,00 Euro

 

b) zwei Hunde gehalten werden

125,00 Euro

 je Hund

c) drei oder mehr Hunde gehalten werden

155,00 Euro

 je Hund

d) ein gefährlicher Hund gehalten wird

600,00 Euro

 

e) zwei oder mehr gefährliche Hunde gehalten werden

937,50 Euro

 je Hund

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.