Header Abdecker

  • slide-buerger-verw-01.jpg

Kampfmittelbeseitigung und Anordnung von Sicherungsmaßnahmen

Erstellung von Kampfmittelmeldungen, Entgegennahme von Anträgen auf Baustellenüberprüfung und Weiterleitung an die Bezirksregierung Arnsberg

 

Notwendige Unterlagen:

Für die Baustellenüberprüfungen werden folgende Antragsunterlagen benötigt:

  • Ort, Straße Hausnummer (evtl. Flurstück)
  • Art der geplanten Maßnahme
  • Name, Anschrift, Telefon des Bauherrn
  • Größe der zu überprüfenden Fläche
  • DGK - Ausschnitt
  • Lageplan
  • Betretungserlaubnis (bei Kampfmittelverdacht)
  • Versorgungsleitpläne (bei Kampfmittelverdacht)

Rechtliche Grundlagen:

Kampfmittelverordnung

 

 

Gebühren:

Die Bezirksregierung Arnsberg entscheidet ob die Maßnahme kostenpflichtig ist

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.