Header Abdecker

  • slide-buerger-verw-01.jpg

Durchführung des Schülerverkehrs der 11 in der Trägerschaft der Stadt Warburg stehenden Schulen

Auf der Grundlage eines Beförderungsvertrages führt der Busverkehr Ostwestfalen (BVO) die Schülerbeförderung durch. Den Schülern/innen werden Fahrausweise ausgehändigt. Diese berechtigen auch am Nachmittag zur Benutzung der öffentlichen Linienbusse, z. B. von den Orten in die Kernstadt.

 

Notwendige Unterlagen:

Die Schulsekretariate führen in Bestelllisten für die Ausstellung von Schülerzeitkarten die Schüler/innen auf, die die Voraussetzungen für die Übernahme der Fahrtkosten erfüllen. Diese Bestelllisten werden in der Schulverwaltung überprüft und anschließend der BVO übersandt, die dann die Fahrausweise ausstellt. Diese Fahrausweise werden dann über die Schulverwaltung den Schulsekretariaten zwecks Aushändigung an die Schüler/innen wieder zugesandt.

Rechtliche Grundlagen:

Schülerfahrtkostenverordnung

 

Gebühren:

Keine Gebühren

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.