Header Abdecker

  • slide-buerger-verw-01.jpg

Pachtangelegenheiten (Anpachtung, Verpachtung)

Die Pacht ist die Gebrauchsüberlassung eines Gegenstandes auf Zeit, mit der Möglichkeit Früchte anzubauen, wofür dem Eigentümer ein Entgelt zusteht.

Rechtliche Grundlagen:

Pacht: §§ 581 ff. BGB
Landpacht: §§ 585 ff. BGB

 

 

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.