Header Abdecker

  • slide-buerger-verw-01.jpg

Dienstleistung: Annahme und Bearbeitung von Statusänderungen des Wohnsitzes

 

Allgemeine Informationen

Statusänderungen des Wohnsitzes:

Der Antragsteller hat mehrere angemeldete Wohnungen in der BRD.

  • Die Nebenwohnung in Warburg soll alleinige Wohnung werden oder
  • die Nebenwohnung in Warburg soll Hauptwohnung werden oder
  • die Hauptwohnung in Warburg soll Nebenwohnung werden.

Das Einwohnermeldeamt der Stadt Warburg berät Sie zuvor gerne über die rechtlichen Voraussetzungen zur Klärung des Wohnungsbegriffes "Hauptwohnung/Nebenwohnung" entsprechend § 16 Meldegesetz NW.

Besonderheiten:

Wenn die Hauptwohnung in Warburg Nebenwohnsitz werden soll, ist die Erklärung bei dem neuen Hauptwohnsitz abzugeben.

Meldepflichtig für Personen bis zum vollendeten 16.Lebensjahr ist der Wohnungsgeber.
Für Personen, für die ein Pfleger oder Betreuer bestellt ist, dessen Aufgabenbereich die Aufenthaltsbestimmung umfasst, obliegt die Meldepflicht dem Pfleger oder Betreuer.

Notwendige Unterlagen:

  • Erklärungsvordruck (wird bei Statusänderungen vom Einwohnermeldeamt ausgefüllt)
  • bei Erklärungen zum alleinigen Wohnsitz in Warburg: die Abmeldebestätigung des anderen Wohnsitzes
  • Identitätsnachweis (Personalausweis, Reisepass, Kinderausweis bzw. Urkunden und Bescheinigungen, wenn keine Ausweispapiere vorhanden sind.)

 

Rechtliche Grundlagen:

Meldegesetz NW

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.