Header Abdecker

  • header-soziales-0118-05.jpg
  • slide-soziales-01.jpg

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung:

Wer die Altersgrenze erreicht hat (je nach Einzelfall 65 Jahre oder älter) oder als Erwachsener aus gesundheitlichen Gründen auf Dauer voll erwerbsgemindert ist, kann Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung erhalten. Die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung soll, wie die Hilfe zum Lebensunterhalt, den notwendigen Lebensunterhalt sicherstellen. Die Betroffenen müssen bedürftig sein, das heißt Ihr Einkommen und Vermögen (bzw. das ihres Ehegatten/Lebensgefährten) reicht nicht aus, um den notwendigen Lebensunterhalt sicherzustellen.

Der Antrag für Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Warburg kann bei der Stadtverwaltung Warburg – Sozialamt – gestellt werden. Alle Formulare für Ihren Grundsicherungsantrag finden Sie unter nachfolgendem Link bei dem Landkreistag Nordrhein-Westfalen in der jeweils aktuellen Fassung: Download hier

Ansprechpartner:

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Schwerbehinderungs- und Rentenangelegenheiten:
Herr Schäfers
Telefon: 05641 92 120
Telefax: 05641 92 124
E-Mail:
Büro: 120

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.