Stadt Warburg

Eine Stadt mit Geschichte

Profilfach "Roberta"

Der Sekundarschule stehen für das Profilfach Roberta® derzeit acht handelsübliche Roboterbaukästen (LEGO-Mindstorm) zur Verfügung.


Das von Fraunhofer IAIS entwickelte gendergerechte Lehr- und Lernmaterial bildet die Grundlage für die Gestaltung des Profilfachs Roberta®.

20170105 Sekundarschule2

Schülerinnen und Schüler des Kurses „Roberta“ aus dem Jahrgang 8 der Sekundarschule Warburg. Nicht auf dem Bild: Fachlehrerin Frau Annette Hahne

Roberta® hilft mit, die Begeisterung für Naturwissenschaft, Mathematik und Technik schon im frühen Schulalter zu wecken. Schülerinnen und Schüler werden durch Roberta® in die faszinierende Welt der mobilen Roboter entführt - Berührungsängste kommen so gar nicht erst auf.


Schülerinnen und Schüler lernen ab Jahrgang 8 mit Hilfe von didaktisch und technisch adaptierten Roboterbaukästen Roboter zu entwerfen, zu konstruieren und zu programmieren.
Dadurch, dass die Programmierung der Roboter sofort in Aktionen umgesetzt wird, haben die Schüler/innen schnelle Rückmeldung über ihre Lernleistung. Dies steigert das Interesse und die Motivation sich weiter mit Problemstellungen auseinander zu setzen, diese theoretisch zu durchdenken, experimentell auszuprobieren und sehr eigenständig zu arbeiten.


Begonnen hat der Kurs von Frau Lang-Albrecht mit kleineren Einstiegsproblemen:


•    ein Quadrat abfahren
•    einparken
•    beim Rückwärtsfahren ein Warnsignal von sich geben.


Weitere Aufgaben waren:


•    Tastsinn
•    Lichtsinn
•    Geräuschsensor


anhand von Problemstellungen kennenlernen.

Als letzter Sensor wurde der:


•    der Ultraschallsensor


ausgetestet – mit Hilfe dessen sich der Roboter beispielsweise wie eine Fledermaus durch Räume bewegen kann. Anschließend werden sich die Schüler/innen mit komplexeren Problemen befassen und kleine Wettbewerbe durchführen.


Allerdings funktionieren die Programmierungen der Schüler nicht immer auf Anhieb und manchmal reagiert der Roboter anders als erwartet. In solchen Momenten wird vor allem das Durchhaltevermögen der Schüler auf die Probe gestellt und trainiert.