Header Abdecker

  • Sdansicht_3.jpg
  • Sdansicht_1.jpg
  • Sdansicht_2.jpg

Änderung der Öffnungszeiten am Rosenmontag

Am Rosenmontag, 24.02., sind die Büros der Stadtverwaltung Warburg, die Verwaltungsnebenstelle Scherfede, das Kommunalunternehmen der Stadt Warburg (KUW) sowie die Stadtwerke Warburg GmbH (einschließlich Info-Center) ab 12 Uhr geschlossen. Das Hallenbad am Stiepenweg bleibt an diesem Tag ganztägig geschlossen.

Die Stadtwerke Warburg GmbH und die Abwasserentsorgung sind in Notfällen unter der Ruf-Nr. 05641 1541 zu erreichen.

Spülung des Wasserversorgungsortsnetzes in Dössel

Die Stadtwerke Warburg GmbH beabsichtigt, das Trinkwassernetz in Dössel zu spülen. Die Arbeiten werden am 24.02.2020 beginnen und voraussichtlich bis zum 03.03.2020 andauern.

Im genannten Zeitraum kann es örtlich zu Trübungen des Trinkwassers kommen.

Rohrnetzspülungen werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt und dienen als vorbeugende Maßnahme zur Sicherung der hohen Trinkwasserqualität. Die natürlichen und für die Gesundheit unbedenklichen Wasserinhaltsstoffe wie Eisen und Mangan lagern sich allmählich in den Rohrleitungen ab und können zu unerwünschten Verfärbungen und Trübungen des Trinkwassers führen. Diese Ablagerungen bedeuten zudem eine Reduzierung der Leistungsfähigkeit des Netzes.

Sollten Sie noch Fragen haben, so steht Ihnen ein Mitarbeiter der Stadtwerke Warburg GmbH unter der Tel.-Nr. 0 56 41 / 908 – 0 gerne zur Verfügung.

 

Bürgermeister Michael Stickeln und der Leiter des Fachbereichs I und Stadtkämmerer Klaus Weber haben am 21. Januar 2020 den aus ihrer Sicht sehr solide kalkulierten Haushaltsplan-Entwurf für die Jahre 2020 ff. mit den hier hinterlegten Eckdaten in den Rat der Hansestadt Warburg eingebracht.

Haushaltseckdaten

weitere Daten:

Einwohner: 23.007 (30. Juni 2019)

fiktiver Haushaltsausgleich; keine Genehmigungspflicht - kein Haushaltssicherungskonzept

Rechnungen werden ab sofort ausschließlich papierlos abgewickelt – Meilenstein im Rahmen der Digitalisierungsstrategie 2020 in der Stadtverwaltung Warburg ist realisiert

Wichtiges Gütekriterium mittelstandsorientierter Kommunalverwaltungen soll in Kürze flächendeckend erfüllt werden

In dieser Woche erfolgte im Rahmen der Umsetzung der „Digitalisierungsstrategie 2020 bei der Stadtverwaltung Warburg“ die Realisierung eines wichtigen Meilensteines. Der Leiter des Fachbereichs I und Stadtkämmerer Klaus Weber konnte die erste ausschließlich papierlos abgewickelte Rechnung eines Warburger Dienstleistungsunternehmens freigeben. Dass es sich gerade um ein Warburger Unternehmen handelte, war allerdings dem Zufall geschuldet.

 

G R U ß W O R T
zum Jahreswechsel 2019/2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Besucher und Freunde der Hansestadt Warburg!

Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn Sie das Jahr 2019 vor Ihrem geistigen Auge Revue passieren lassen? Wahrscheinlich ein Reigen aus – hoffentlich vielen – fröhlichen und heiteren Momenten, vielleicht aber auch leidvollen oder bedrückenden Ereignissen in Ihrem Umfeld. Das mag von der Geburt eines Kindes im Familienkreis reichen bis zum Abschied von einem geliebten Menschen.

Mir ist bei der Rückschau zunächst allerdings jemand in den Blick geraten, der geradezu spektakulär abgenommen hat. Jedoch hat dieser jemand nicht etwa zahlreiche Pfunde verloren, sondern etliches an Papier. Es handelt sich, der eine oder die andere mag es schon erahnen, um den Abreißkalender auf meinem Schreibtisch. Denn mittlerweile ist er ganz schmal und dünn. Ein untrügliches Zeichen für ein zu Ende gehendes Jahr. Wie von Zauberhand sind nur noch ein paar Blätter vorhanden. Dabei schien es mir erst gestern zu sein, dass ich den 1. Januar von der restlichen großen Masse der Folgeblätter abreißen konnte.

Die Büros der Stadtverwaltung Warburg, die Verwaltungsnebenstelle Scherfede, das Kommunalunternehmen der Stadt Warburg (KUW) und die Stadtwerke Warburg GmbH bleiben in der Zeit vom 24.12 bis einschließlich Neujahr geschlossen. Auch die Beantragung von Personalausweisen bzw. Reisepässen ist in dieser Zeit nicht möglich und sollte spätestens bis zum 23.12.2019 erfolgen.

Das Standesamt im historischen Rathaus „Zwischen den Städten“ ist ausschließlich für Sterbefallbeurkundungen am Montag, dem 30.12.19 in der Zeit von 9.00 bis ca. 11.00 Uhr geöffnet.

Das Warburger Hallenbad wird am 24.12. und am 31.12.2019 in der Zeit von 6.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie zwischen den Feiertagen zu den üblichen Zeiten geöffnet sein. An den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr bleibt das Bad geschlossen. Das Infocenter auf dem Neustadtmarktplatz ist zwischen den Feiertagen – außer an den Samstagen zwischen 9 und 13 Uhr – nicht geöffnet.

Die Stadtwerke sind in Notfällen unter der neuen Ruf-Nr. 05641 / 1541 zu erreichen.
Wir bitten unsere Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

Stadtsilhouette

Stadtsilhouette

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten, wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.