Stadt Warburg

Eine Stadt mit Geschichte

Sozialversicherungsbeschäftigte und Pendlerverhalten

20170124  Wirtschaftslage

Die Wirtschaftsförderung der Hansestadt Warburg veröffentlicht die aktuellen Beschäftigungszahlen für den Wirtschaftsstandort Warburg. Die Quellen sind die Agentur für Arbeit, Pendleratlas NRW und NRW Invest.

Die Zahlen der Sozialversicherungsbeschäftigten in der Hansestadt Warburg steigen seit dem Jahr 2011 kontinuierlich an. Die letzten Zahlen des Arbeitsmarktberichtes der Agentur für Arbeit zeigen einen Anstieg auf 9.038 Beschäftige im Jahr 2015. Die gute Wirtschaftslage, als auch die Ansiedlung und Erweiterung von Unternehmen vor Ort, sind Gründe für das stetige Wachstum.
20170124 Wirtschaftslage11

Die Zahl der Einpendler ist ebenfalls seit 2011 beständig gewachsen und immer mehr Menschen kommen von außer-halb des Stadtgebietes, um in der Hansestadt Warburg zu arbeiten. Das Pendlersaldo (Differenz zwischen beruflichen Einpendlern und Auspendlern) ist von einem positiven Pendlersaldo von 185 Beschäftigten auf 416 im Jahr 2015 gestiegen.

20170124 Wirtschaftslage1

20170124 Wirtschafslage2

Der neu veröffentlichte Pendleratlas (2015) https://www.pendleratlas.nrw.de/ nimmt zu den Zahlen der Agentur für Arbeit auch noch die Selbständigen und Beamten in die Pendlerströme mit auf. Nach den Erhebungen sind 2015 5.647 Einpendler und 5.243 Auspendler zu verzeichnen und damit ein Pendlerüberschuss von 404 Personen. Die größten Pendlerzuschüsse sind aus Borgentreich und Willebadessen festzustellen. Auspendler arbeiten in den Städten Paderbon und Kassel sowie Diemelstadt, Büren und Marsberg.


Einpendlergemeinden    Anzahl
Borgentreich    1.150
Willebadessen    755
Paderborn    230
Diemelstadt (HE)    228
Breuna (HE)    201
Auspendlergemeinden    Anzahl
Paderborn    763
Kassel (HE)    438
Diemelstadt (HE)    343
Büren    312
Marsberg    237

Arbeitslosenstatistik
Die Arbeitslosenzahlen sind nach einem Anstieg auf 678 Erwerbslose im Jahr 2013, auf 619 Personen im Jahr 2015 gesunken und bleiben damit in einem konstant niedrigen Bereich.
20170124 Wirtschaftslage3

Sozialversicherungsbeschäftigte nach Wirtschaftszweigen
In Warburg sind die Sozialversicherungsbeschäftigen insbesondere in den Bereichen des verarbeitenden Gewerbes (38%) und im Gesundheits- und Sozialsektor (22,9%) tätig.


20170124 Wirtschaftslage4

Kontakt:
Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing
Hansestadt WarburgWappen.jpg
Sören Spönlein
Bahnhofstraße 28,34414 Warburg
Tel.: 05641-92 302
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!